Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2014 angezeigt.

#Hundertwasser - Kulturzentrum wird nicht gebaut

dpa.

Der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser hatte bis zu seinem Tod im Jahr 2000 mehr als 25 Jahre in dieser Gegend im Norden der Nordinsel gelebt. «Wir sind schwer enttäuscht», sagte Richard Smart, Vertreter der Hundertwasser-Stiftung in Neuseeland, der dpa. «Ich lebe hier. Das hätte einen Wahnsinnseffekt auf diese nicht gerade dynamische Gegend gehabt.» Hundertwasser hatte die Pläne für das bunte Zentrum in seinem typischen Design mit kurvigen Wänden und goldener Kuppel selbst entworfen. Das Kunstzentrum sollte zwei Galerien beherbergen und eine Ausstellungsfläche für die Werke von Hundertwasser und neuseeländischer Ureinwohner, der Maoris. Es sollte 13 Millionen neuseeländische Dollar kosten (8,4 Millionen Euro). 50 Kilometer von Whangarei entfernt gibt es in Kawakawa von Hundertwasser gestaltete öffentliche Toiletten. Die Pläne hatten die Einwohner entzweit. Bei einer Umfrage hätten sich 58 Prozent der Einwohner dagegen und nur 28 Prozent dafür ausgesprochen, be…

Weiterhin Deutsche Segler in Neuseeland vermisst

Bild#Sigurd Röber
Wellington (dpa) – Von den drei vor Neuseeland vermissten deutschen Seglern fehlt weiter jede Spur. Man habe keine neuen Informationen erhalten, die die Ermittlungen in neue Richtungen lenken könnten, teilte die Polizei mit. Vermisst werden seit Mitte April ein 33-Jähriger und zwei 19-jährige Frauen aus Görlitz. Von ihrer Jacht wurden lediglich ein Rettungsboot und ein Kissen an einem Strand angeschwemmt.

Google Ballon löst Alarm in Neuseeland aus

(dpa) Ein unbemannter Google-Ballon hat in Neuseeland Grossalarm ausgelöst. Die Rettungskräfte in Christchurch glaubten nach dem Notruf eines Bauern, ein Flugzeug sei ins Meer gestürzt, wie die Polizei am Freitag berichtete. Rettungshelikopter und Boote der Küstenwachen rückten aus. Sie fanden aber nur die Ballonhülle. Wie sich herausstellte, gehörte der Ballon zu Googles «Loon Projekt»: Das Unternehmen will Kunden in abgelegenen Regionen aus der Luft mit Breitband-Internet versorgen. Tests mit 30 Ballons begannen im Juni 2013 in Neuseeland und sind nach Angaben von Google vielversprechend.

Neuseelanddollar weiter gegen den allgemeinen Trend

Notenbank stellt weitere Zinserhöhungen in Aussicht Denn die RBNZ sieht die Zinserhöhung immer noch als Normalisierung an, um die Notfall-Zinssenkungen nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2011 zurückzunehmen. Die prekäre Lage der Weltwirtschaft in den letzten Jahren hat dafür gesorgt, dass die Zinsen länger niedrig blieben als eigentlich beabsichtigt. Aktuell läuft die Wirtschaft mit einer Jahresrate von 3,8 Prozent zwar so gut wie seit sechs Jahren nicht mehr, aber Stabilitätsgefahren drohen dennoch nicht. Das zeigt sich auch daran, dass die Notenbank ihre Preisprognose sogar gesenkt hat: Erst Mitte 2015 wird die Inflationsrate demzufolge mit 2,0 Prozent die Mitte des Zielkorridors der RBNZ erreichen. Es ist zwar 2014 mit weiteren Erhöhungen des Leitzinses zu rechnen, wahrscheinlich um 50 Basispunkte, die Notenbanker haben aber auch die Möglichkeit den Erhöhungszyklus zu unterbrechen - und können dies mit der geringen Inflationsgefahr begründen. Anlass dafür wäre z.B. ein sich ve…

Tag des offenen Landwirtschaftsbetriebes.

Der Bauernhof#Roeber

Bild.:#Sigurd RöberLandwirtschaft im Dialog mit Verbrauchern und Medien - Rukwied: 800 Bauernfamilien öffnen ihre Hoftore zum "Tag des offenen Hofes"Berlin (ots) - "Unsere Bauernfamilien öffnen zum Tag des offenen Hofes ihre Betriebe für Verbraucher und Medien. Sie stehen damit für einen offene und transparente Information über die Landwirtschaft." Diese Aussage traf der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, im Vorfeld des "Tages des offenen Hofes 2014", der am kommenden Wochenende, dem 14. und 15. Juni 2014 stattfinden wird. 800 Betriebe aus dem gesamten Bundesgebiet öffnen ihre Hoftore. Die etwa 2 Millionen Besucher erwarten abwechslungsreiche und spannende Informationen. Hörfunksender in verschiedenen Bundesländern berichten über das Wochenende ausführlich als Medienpartner."Die deutschen Bauern stellen die wichtigsten Lebensgrundlagen bereit: bezahlbare, sichere und hochwertige Lebensmittel in einem b…